eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / 20 Schritte ist wie viele Fuß

20 Schritte ist wie viele Fuß

Schritte zu km, Schritte zu Meilen - Konvertieren Sie Fuß, Meilen oder Kilometer in Schritte - und umgekehrt. Außerdem viele Tipps zum Messen Ihrer Schrittlänge und der Wahrheit über den Mythos von 10.000 Schritten pro Tag.

Joggen, Gehen, Arbeiten, Wandern oder Spazierengehen: Verwenden Sie diesen Schrittwandler, um Meilen oder Kilometer in Stufen zu berechnen. Immer wieder empfehlen Sportwissenschaftler, jeden Tag 10.000 Schritte zu gehen. Stufen- oder Doppelschritte sind Längeneinheiten, die früher fast überall verwendet wurden, so wie der Hof heute noch in angloamerikanischen Ländern genutzt wird. In Europa wurde die Stufe vom römischen Gradus abgeleitet und war etwas mehr als 74 Zentimeter lang.

Das waren zweieinhalb Pes, wie der Fuß auf Latein genannt wurde. Mit einer Länge von 71 bis 75 Zentimetern wurde die Stufe in Europa gemessen, je nachdem in welchem ​​Land man sich gerade befand. Aus der römischen Passage, der Doppelstufe, leitet sich die Meile ab: Diese Längenmaße waren ziemlich verwirrend und dies erklärt die Einführung des Dezimalsystems, basierend auf dem Zähler als Grundmaß.

Wir interessieren uns hier nicht für den Schritt als Längeneinheit, sondern als Bewegungseinheit für die Bewegung im Alltag sowie für sportliche Aktivitäten. Gehen als Fortbewegungsmittel wird immer seltener. Motorisierung, Computerarbeitsplätze im Home Office, Fernsehen, Versandhandel und viele andere moderne Errungenschaften haben uns zu Bewegungsschalldämpfern gemacht.

Studien haben gezeigt, dass die meisten Menschen maximal 6.500 Schritte pro Tag gehen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Durchschnitt viel niedriger ist. Wenn Sie überprüfen möchten, wie weit Sie pro Tag gehen, können Sie einen Schrittzähler für wenig Geld kaufen. Multipliziert mit Ihrer eigenen Schrittlänge können Sie die Anzahl der Schritte in Meter oder besser Kilometer umrechnen.

Dies funktioniert auch mit den obigen Schritten in Meter Konverter. Gesundheitsexperten empfehlen 10.000 Schritte pro Tag, d.h. Die Vorteile des Gehens sind nicht alle aufzulisten. Einige davon werden hier erwähnt: Zur Vorbeugung vieler Zivilisationskrankheiten ist Bewegung zu Fuß Gold wert: Unser Körper ist auf Bewegung ausgelegt. Alle unsere Körpersysteme, sei es das Herz-Kreislauf-System, der Stoffwechsel oder der Bewegungsapparat, erfordern körperliche Aktivität, um gesund zu bleiben und zu funktionieren. Ohne körperliche Aktivität ist es unmöglich.

Darüber hinaus helfen Ihnen die täglichen Schritte beim Abnehmen, beugen Fettleibigkeit und vielen Krankheiten vor und steigern Ihr Wohlbefinden und Selbstvertrauen. Gute Besserung! Sie können Ihre Leistung und Fitness problemlos steigern und Geld sparen, solange das Auto in der Garage steht.

Dies ist sehr individuell und anders und jeder muss nach der idealen Lösung suchen, die zu seinem Alltag passt. Es ist jedoch sinnvoll, bei alltäglichen Aufgaben körperlich aktiv zu sein, beispielsweise indem das Auto häufiger zum Transport und Gehen, Radfahren oder häufiger mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Auto gelassen wird. Kombinieren Sie Mittagspausen mit einem kurzen Spaziergang oder telefonieren Sie während eines Spaziergangs. Und natürlich können auch kleine Änderungen wie Treppensteigen statt Aufzug verwendet werden.

Es ist jedoch auch wichtig sicherzustellen, dass einige Bewegungseinheiten mindestens drei Bewegungen haben. Optimalerweise sollte man tagsüber 3 x 10 Minuten körperlich aktiv sein oder 1 x 30 Minuten oder 2 x 15 Minuten usw. Was hat der BMI, überprüfen Sie ihn hier? Das praktische Gerät, das als Schrittzähler bekannt ist, hilft Ihnen bei der Abschätzung der täglichen Schrittleistung. Schrittzähler sind auch ein guter Motivationsimpuls. Einige Geräte verfügen über zusätzliche Funktionen, z. B. die Eingabe der Schrittlänge, die Anzeige der zurückgelegten Strecke in Kilometern oder die Funktion als Kalorienzähler.

Natürlich können Sie auch einige Ihrer täglichen Schritte auf der Fitnessband im Studio machen. Denken Sie jedoch daran, dass Bewegung an der frischen Luft viele andere positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Es ist klar, dass Schrittzähler in Zukunft multifunktional sein werden und nicht nur die Schritte und Kalorien, sondern auch das Schlaf- und Essverhalten messen, sondern auch die Herzfrequenz beim Joggen oder sogar die Bewegungen beim Schwimmen können multifunktional sein.

Wearables und SmartWatches eignen sich für alle, die sich im Alltag mehr bewegen möchten. Dies kann der absolute Neuling sein, der etwas für seine Gesundheit tun möchte und daher früher auf dem Weg zur Arbeit aus einer U-Bahnstation aussteigt oder die Treppe anstelle des Aufzugs nimmt. Für Sportler kann es aber auch spannend sein zu sehen, wie aktiv sie im Alltag sind. Mit Wearables und SmartWatches können Sie beispielsweise einzelne Aktivitäten wie eine Jogging-Sitzung aufzeichnen.

Gute Schuhe mit Fußbett sind eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Gehen. Schuhe dürfen niemals zu klein oder zu eng sein. Die Zehen brauchen immer genügend Platz und es gibt verschiedene Schuhe, die für breite und schmale Füße bequem sind. Es ist sinnvoll, abends Schuhe zu kaufen, da sich Ihre Füße tagsüber ausgedehnt haben. Die optimale Schuhgröße kann hier berechnet oder anhand dieser Tabelle berechnet werden. Wenn Sie Probleme mit Ihren Füßen haben, sollten orthopädische Einlegesohlen verschrieben werden, die auch die Fußsohlen schützen.

Das Fußbett sollte ein gleichmäßiges, natürliches Abrollen des Fußbettes ermöglichen, das auch die Venen trainiert und somit Krampfadern verhindert.

(с) 2019 eltacoasado.com