eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Erschwingliche Satelliten-Internet-Philippinen wie viel

Erschwingliche Satelliten-Internet-Philippinen wie viel

Der Archipel der Philippinen liegt in Südostasien zwischen dem philippinischen und dem südchinesischen Meer, östlich von Vietnam, und beherbergt etwas mehr als 106 Millionen Menschen. Der Archipel umfasst rund 7.641 Inseln, die bergig mit Küstenebenen sind. Dieses Gebiet der Welt ist anfällig für Naturkatastrophen wie Erdbeben und Wirbelstürme.

Trotzdem sind die Philippinen das 8. bevölkerungsreichste Land Asiens. Es ist reich an natürlichen Ressourcen wie Holz, Erdöl, Silben, Gold, Salz und Kupfer. Die philippinische Bevölkerung konzentriert sich in der Regel auf Gebiete mit gutem Ackerland und auf die Hauptstadt Manila, in der ein Achtel der Gesamtbevölkerung lebt.

Reisen und Tourismus sind zu einem wichtigen Sektor für die Philippinen geworden, da die große Artenvielfalt viele Besucher anzieht. Die Dienstleistungsbranche ist der größte Arbeitgeber. Die Telekommunikation auf den Philippinen hat einen guten Standard und das Land führt 4G-Dienste ein und bereitet sich auch auf das Aufkommen von 5G vor.

Der Breitbandzugang wurde durch mobile Dienste verbessert. Bei rückläufiger Festnetzdurchdringung wird sich das Wachstum hier fortsetzen. Im Jahr 2018 sind 67 Millionen Menschen auf den Philippinen mit dem Internet verbunden.

Die Regierung erkennt die untrennbare Verbindung zwischen wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung und IKT und E-Commerce, mobilem Geld und E-Health an. Filipinos sind begeisterte Nutzer von Social Media und das Land ist der am schnellsten wachsende App-Markt in Südostasien. Tatsächlich haben die Philippinen eine kürzlich durchgeführte Studie zur Nutzung sozialer Medien übertroffen. Im Durchschnitt verbringen Filipinos jeden Tag 3 Stunden 57 Minuten in sozialen Medien. Das Durchschnittsalter der Nutzer beträgt 24 Jahre, und diese jungen Menschen sind als Digital Natives aufgewachsen.

Filipinos bleiben gerne in festem Kontakt mit ihren Communities und nutzen meistens soziale Medien und greifen auf Videos auf YouTube zu. Dieser unstillbare Hunger nach mobilem Internet bietet eine große Chance für Satellitenlösungen. Obwohl das Wachstum auf dem philippinischen Markt für mobiles Breitband erheblich war, gibt es immer noch einen großen Teil der Bevölkerung, der derzeit nicht mit dem Internet verbunden ist. Dies bedeutet, dass Mobilfunknetzbetreiber immer noch viele Teile der ländlichen Bevölkerung erreichen müssen.

BusinessCom Networks bietet den Betreibern die ideale Lösung, um über städtische Regionen hinaus zu expandieren und lukrative ländliche Märkte zu erschließen. Mikrowellen- und Glasfaserlösungen sind einfach zu teuer, aber Satellitenverbindungen können alle IP-Anforderungen zu einem Bruchteil der Kosten erfüllen.

Businesscom kann mit Ihnen zusammen eine Lösung entwickeln, die die Bandbreitennutzung reduziert und Ihr Netzwerk optimiert. Für ein Land wie die Philippinen, in dem eine junge Bevölkerung voll und ganz an der digitalen Revolution beteiligt ist, ist der Zugang zu mobilen Breitbandnetzen und den von ihnen zugelassenen Anwendungen selbst in ländlichen Gebieten wichtiger denn je.

Satellit wird in Zukunft auch eine entscheidende Rolle bei der Bereitstellung von 5G-Diensten für ländliche Gebiete spielen. BusinessCom kann philippinische Mobilfunknetzbetreiber dabei unterstützen, diese wertvollen Kunden zu erreichen, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Weltweite Serviceverfügbarkeit Klicken Sie auf die unten stehende Welt, um ein Angebot für den Satelliten-Internetzugang in Ihrer Nähe anzufordern. Verwaltungsportal für den technischen Support. Alle Rechte vorbehalten.

(с) 2019 eltacoasado.com