eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie oft gießen Sie Zwiebelpflanzen

Wie oft gießen Sie Zwiebelpflanzen

Beim Gießen von Zwiebeln ist es wichtig, den Boden feucht, aber nicht nass zu halten. Zwiebeln neigen dazu, in feuchten Böden leicht zu verrotten. Bei der Düngung von Zwiebeln ist es wichtig, einen Dünger auf Nitratbasis und keinen Dünger auf Sulfatbasis zu verwenden.

Ein Dünger aus Sulfat neigt dazu, Zwiebeln stechender und weniger süß zu machen. Mit guten Bewässerungs- und Düngungstechniken erhält Ihre Zwiebelernte den nötigen Schub, um viele saftige, süße Zwiebeln zu produzieren. Es ist eine gute Idee, den Boden in Ihrem Zwiebelbeet konstant feucht zu halten. Zwiebeln haben flache Wurzeln, so dass ein tiefes Einweichen nicht erforderlich ist. Sie sollten Zwiebeln besser alle paar Tage gießen, wenn in Ihrer Region kein Regen fällt. Ein Tropfbewässerungssystem funktioniert hervorragend, die Installation kann jedoch teuer sein.

Ein Tränkerschlauch funktioniert einwandfrei. Sie können auch ein verstellbares Sprühgerät verwenden, das am Schlauchende angebracht ist. Stellen Sie das Spritzgerät auf die Nebeleinstellung und geben Sie Ihren Zwiebelpflanzen genügend Wasser, um den Boden oben sehr feucht zu machen. Sie können auch eine Gießkanne verwenden. Achten Sie nur darauf, dass Sie langsam genug gießen, damit sich der Boden um die Zwiebeln nicht abwäscht.

Es ist eine gute Idee, Zwiebeln in den frühen Morgen- oder Abendstunden zu gießen. Da Sie nicht sehr tief gießen, möchten Sie nicht, dass die Sonne das Wasser von der Oberfläche des Bodens verdunstet, bevor es in es eindringen kann. Sie können eine dünne Schicht Mulch in Ihr Zwiebelpflaster auftragen. Dies hilft, den Boden gleichmäßig feucht zu halten. Grasschnitt, Stroh oder gehackte Blätter eignen sich gut als Mulch. Denken Sie daran, die Mulchschicht zurückzuziehen, wenn die Pflanzen groß werden, damit sie Platz haben, um sich aus dem Boden herauszudrücken.

Am besten düngen Sie den Boden in Ihrem Zwiebelbeet, bevor Sie die Zwiebelsämlinge oder -sets pflanzen. Wählen Sie einen zeitgesteuerten, ausgewogenen körnigen Dünger wie 10-10-10 oder 12-12-12. Mischen Sie es vor dem Pflanzen in den Boden.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, das Granulat auf dem Boden zu verteilen und dann ein letztes Mal den Boden zu bebauen. Versuchen Sie erneut, einen Dünger auf Nitratbasis anstelle eines Düngemittels auf Sulfatbasis zu verwenden. Dadurch werden Ihre Zwiebeln süßer und milder. Sie werden auch nicht annähernd so viel weinen, wenn Sie sie zerhacken.

Wenn Sie Zwiebeln biologisch anbauen möchten, arbeiten Sie vor dem Pflanzen eine Schicht Kompost oder gut verfaulten Mist in den Boden. Die Schicht sollte ein paar Zentimeter dick sein. Sobald Sie mit dem Pflanzen fertig sind, sollten Sie Ihr Zwiebelpflaster erst im nächsten Jahr wieder düngen müssen.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Zwiebeln düngt und gießt, ist es an der Zeit, über das Ernten von Zwiebeln nachzudenken ... Klicken Sie hier, um mehr über das Ernten von Zwiebeln zu erfahren. Klicken Sie hier, um einige unserer Lieblingsrezepte für Zwiebeln anzuzeigen. Klicken Sie hier, um von unserer Seite zum Düngen und Gießen von Zwiebeln zu unserem Anbau von Zwiebeln zu wechseln Zwiebeln Hauptseite Klicken Sie hier, um zu unserer Homepage zu gelangen.

Zwiebeln düngen und gießen.

(с) 2019 eltacoasado.com