eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie der Grinch Weihnachten Max Rasse gestohlen hat

Wie der Grinch Weihnachten Max Rasse gestohlen hat

Lassen Sie Freunde in Ihrem sozialen Netzwerk wissen, worüber Sie lesen. Fünf belgische Malinois-Hunde wurden verwendet, um das Familienabenteuer "Max" zu filmen, aber Carlos hatte echte Starqualität. Ein Link wurde an die E-Mail-Adresse Ihres Freundes gesendet. Ein Link wurde zu Ihrem Facebook-Feed gepostet. Bitte lesen Sie die Regeln, bevor Sie an der Diskussion teilnehmen.

Ein Junge adoptiert den Militärdiensthund seines toten Bruders. Trotz anfänglicher Probleme verbinden sich die beiden und arbeiten zusammen, um herauszufinden, was den Tod des gefallenen Marines verursacht hat. Fünf belgische Malinois-Hunde waren erforderlich, um das Hunde-Abenteuer Max zu drehen. Aber nur ein Hund hatte die Qual der Wahl, die Hauptrolle zu übernehmen: Regisseur Boaz Yakin sagt, es sei entscheidend, ein Star-Hündchen zu finden, um den Film am 26. Juni in den Kinos zu leiten.

Yakin wusste, dass seine fiktive Geschichte eines Militärdiensthundes im vom Krieg heimgesuchten Afghanistan, der nach dem Tod seines Marine-Handlers verzweifelt war, mit der hochintelligenten belgischen Malinois-Rasse, die zunehmend von Militär und Polizei eingesetzt wird, zutreffen würde. Beim Filmemachen besteht das Problem jedoch darin, dass die Rasse häufig schwarze Augenmarkierungen aufweist, die der Kamera nicht förderlich sind.

Er zeichnete sich durch seine einzigartigen hellen Gesichtszüge, seine fokussierte Persönlichkeit und sein "wahres Charisma" aus, sagt Yakin. Aber die Trainer hatten das Gefühl, mit ihm arbeiten zu können ", sagt Yakin.

Bei vier anderen belgischen Malinois-Hunden wurden die Gesichtszüge sorgfältig gefärbt, um sie zu ähneln und zu unterstützen, wobei jeder seine eigene Spezialität hatte. Jagger diente als Hauptbesprechung. Dude hat sich auf Springen spezialisiert, Pilot darauf, Leute niederzuschlagen und zu kämpfen. Die Hunde bereiteten sich drei Monate lang auf das Shooting in North Carolina vor und machten Tricks wie falsche Stürze auf Menschen oder Kletterwände. Wie ein wahrer Hollywood-Star hat Carlos auch am Set brillante Leistungen erbracht.

Aber wenn wir anfangen würden zu drehen, würde er etwas anderes tun ", sagt Yakin. Aber oft waren die Dinge, die Carlos falsch gemacht hat, so interessant, dass sie im Film zu sehen waren. Die komplizierten Dreharbeiten erforderten, dass Max sich dramatisch in seinen Käfig kauerte Teilen Sie diese Geschichte! Lernen Sie den Hundestar kennen, der den Helden 'Max' spielt. Fünf belgische Malinois-Hunde wurden verwendet, um das Familienabenteuer 'Max' zu filmen, aber Carlos hatte echte Starqualität.

Auf Facebook posten. Senden abbrechen. ET 21. Juni 2015. Burtons 'Frankenweenie' würdigt einen geliebten Hund. Der echte Hund spielt die Hauptrolle hinter Disneys "Fest".

(с) 2019 eltacoasado.com