eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / So registrieren Sie die neue Google Mail-ID

So registrieren Sie die neue Google Mail-ID

Das Einrichten eines Google Mail-Kontos ist einfach. Sie erstellen zunächst ein Google-Konto und wählen während der schnellen Anmeldung den Namen Ihres Google Mail-Kontos aus. In dieser Lektion zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Google-Konto für Google Mail einrichten, Kontakte hinzufügen und bearbeiten sowie Ihre E-Mail-Einstellungen bearbeiten. Um eine Google Mail-Adresse zu erstellen, müssen Sie zunächst ein Google-Konto erstellen. Google Mail leitet Sie zur Anmeldeseite des Google-Kontos weiter. Sie müssen einige grundlegende Informationen wie Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht und Ihren Standort angeben.

Sie müssen auch einen Namen für Ihre neue Google Mail-Adresse auswählen. Sobald Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Kontakte hinzufügen und Ihre E-Mail-Einstellungen anpassen. Wie bei jedem Onlinedienst ist es wichtig, ein sicheres Passwort zu wählen - mit anderen Worten, eines, das für andere schwer zu erraten ist. Weitere Informationen finden Sie in unserer Lektion zum Erstellen sicherer Kennwörter. Wenn Sie Ihr Konto zum ersten Mal erstellen, werden Sie automatisch angemeldet. Meistens müssen Sie sich jedoch bei Ihrem Konto anmelden und abmelden, wenn Sie damit fertig sind.

Das Abmelden ist besonders wichtig, wenn Sie einen gemeinsam genutzten Computer verwenden, z. B. in einer Bibliothek oder einem Büro, da andere Personen Ihre E-Mails nicht anzeigen können. Suchen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite den Kreis mit Ihrer ersten Initiale. Wenn Sie bereits ein Avatar-Bild ausgewählt haben, wird stattdessen das Bild angezeigt.

Um sich abzumelden, klicken Sie auf den Kreis und wählen Sie Abmelden. Gelegentlich möchten Sie möglicherweise das Erscheinungsbild oder Verhalten von Google Mail anpassen. Sie können beispielsweise eine Signatur oder eine Urlaubsantwort erstellen, Ihre Etiketten bearbeiten oder das Thema ändern. Diese Anpassungen können über Ihre E-Mail-Einstellungen vorgenommen werden. Wie bei allen großen E-Mail-Anbietern können Sie mit Google Mail ein Adressbuch mit Kontakten führen, damit Sie sich nicht die E-Mail-Adressen aller merken müssen.

Sie können auch andere Kontaktinformationen wie Telefonnummern, Geburtstage und physische Adressen hinzufügen. Auf Wunsch können Sie auch zusätzliche Kontaktinformationen eingeben. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert. Wenn Sie eine E-Mail an eine neue Adresse senden, fügt Google Mail diese Adresse standardmäßig Ihren Kontakten hinzu.

Sie können dann zu Ihren Kontakten gehen, um die Informationen der Person nach Bedarf zu bearbeiten. Möglicherweise haben Sie bereits eine Kontaktliste von einer anderen E-Mail-Adresse, und es wäre eine Menge Arbeit, alle diese Informationen manuell erneut einzugeben. Mit Google Mail können Sie Ihre Kontakte von einem anderen E-Mail-Konto importieren und sogar alle Ihre E-Mail-Nachrichten von diesem Konto importieren. Es werden mehrere E-Mail-Anbieter unterstützt, darunter Yahoo!

Einführung Das Einrichten eines Google Mail-Kontos ist einfach. Einrichten eines Google Mail-Kontos Um eine Google Mail-Adresse zu erstellen, müssen Sie zunächst ein Google-Konto erstellen. So erstellen Sie ein Konto: Gehen Sie zu www. Klicken Sie auf Konto erstellen.

(с) 2019 eltacoasado.com