eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man einen Ishihara-Test online austrickst

Wie man einen Ishihara-Test online austrickst

In der Welt der Farben beeinflussen viele Faktoren die Fähigkeit, gute Farben zu reproduzieren. Der grundlegendste und oft übersehene Faktor ist die Fähigkeit, Farben richtig zu sehen.

Das Fehlen dieser Fähigkeit wird als Farbenblindheit bezeichnet. Es gibt verschiedene Arten von Farbenblindheit, die beeinflussen, welche Farben nicht als unterschiedlich wahrgenommen werden können und wie begrenzt die Differenzierung ist. Überraschenderweise führen viele Augenärzte im Rahmen der routinemäßigen Augenuntersuchung keine Farbenblindheitstests durch.

Obwohl wir alle wissen, dass die auf dem Monitor Ihres Computers angezeigten Farben für die Druckwiedergabe nicht genau sind, ist Ihre Bildschirmfarbe wahrscheinlich gut genug, um einigermaßen genaue Testergebnisse für Farbenblindheit zu erzielen.

Wir laden Sie jetzt ein, sich online auf Farbenblindheit zu testen. Der bekannteste Farbenblindheitstest wurde von Dr. Shinobu Ishihara von der Universität Tokio erstellt. Wenn Sie einen Augenarzt aufsuchen, erhalten Sie höchstwahrscheinlich eine Variation dieses Tests. Klicken Sie hier, um den Ishihara-Test abzulegen.

Eine einzigartige und sehr interessante Variante zu den meisten herkömmlichen Farbenblindheitstests wurde von Aaron Clauset vom Haverford College entwickelt. Im Gegensatz zu den meisten Tests, die eine gute Farbsicht erfordern, kann nur der Farbenblinde seine Tests bestehen! Klicken Sie hier, um den Clauset-Test durchzuführen. Aarons Freund und Mitarbeiter Nick Yee geht diesen Test auf seiner Website sogar noch einen Schritt weiter, indem er eine Grafik einfügt, die dem Farbenblinden eine Sache und denjenigen mit normalem Sehvermögen eine andere zeigt. Klicken Sie hier, um den Yee-Test durchzuführen.

Ein von Jean Jouannic entwickelter hochinteraktiver Test erkennt nicht nur Farbenblindheit oder Daltonismus, wie er auch genannt wird, sondern versucht auch, die spezifische Art und den Grad der Farbenblindheit zu diagnostizieren.

Klicken Sie hier, um den Jouannic-Test abzulegen. Dies ist möglicherweise der nützlichste Test auf unserer Website. Die Mehrheit der Bevölkerung ist nicht wirklich farbenblind, dennoch gibt es große Unterschiede in der Fähigkeit des Einzelnen, subtile Farbunterschiede aufzulösen.

Ein von Diana Derval entwickelter Test misst die Farbschärfe, die in Abhängigkeit von der Anzahl der Farbrezeptorkegel im Auge eines Individuums variiert. Klicken Sie hier, um den Derval Color Nuance Test durchzuführen. Der Instrumentenhersteller X-Rite, zu dessen Imperium das Farbstandardunternehmen Pantone gehört, sollte Farbe kennen.

Klicken Sie hier, um an der X-Rite Color Challenge teilzunehmen. Schade, dass X-Rite diesen Test eher unterhaltsam als hilfreich gemacht hat. Diese Tests stellen keine medizinische Beratung dar.

Wenn Sie nach diesen Tests glauben, dass Sie möglicherweise farbenblind sind, schlägt Copresco vor, dass Sie als Nächstes einen Optiker oder Augenarzt suchen, der die Diagnose und Bewertung von Farbenblindheit bequem beherrscht. Wählen Sie Ihren Augenarzt sorgfältig aus. Nicht alle sind auf diesem Gebiet qualifiziert. Fazit Denken Sie daran, dass Farbenblindheit in unterschiedlichem Maße auftritt. Nur weil jemand keine Ampeln betreibt, bedeutet dies nicht, dass er keine Schwierigkeiten haben wird, die genaue Farbwiedergabe auf der gedruckten Seite richtig zu bewerten!

Weitere farbige Links von Interesse: Beide sind rot. Farbwahrnehmung Teil 1: Menschliche Eigenschaften. Machen Sie den Farbenblindheitstest.

(с) 2019 eltacoasado.com