eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Indra Narayan Chowdhury Chandannagar College

Indra Narayan Chowdhury Chandannagar College

Chandannagar, früher bekannt als Chandernagore oder Chandernagar French: Chandernagor, Bengali: Es ist das Hauptquartier einer Unterteilung im Hooghly District. Es ist eines der 6 kommunalen Unternehmen in Westbengalen.

Es ist Teil des Gebiets, das von der Kolkata Metropolitan Development Authority abgedeckt wird. Die am Hooghly River gelegene Stadt konnte eine andere Identität als alle anderen Städte bewahren und sich an ihre eigenen Merkmale halten. Die Gesamtfläche beträgt magere 19 Quadratkilometer. 7. Chandannagar ist durch Eisenbahn, Straßen und Fluss mit Kolkata verbunden und es dauert ungefähr eine Stunde, um mit dem Auto dorthin zu gelangen. Der Name Chandannagore leitet sich möglicherweise von der Form des Ufers des Flusses Ganga ab, der in Bengali wie ein Halbmond gebogen ist. Chand bedeutet Mond und Nagar impliziert Stadt.

In einigen alten Dokumenten war die Schreibweise von Chandannagar Chandernagore, die wahrscheinlich von Chandra Nagar stammte. Chandra ist das Bengali des Mondes. Andere glauben, dass es aus dem florierenden Handel und Geschäft mit Sandelholz Bengali: Chandan zu dieser Zeit stammen könnte. Ein weiterer Grund für den Namen ist, dass es in Chandernagore einen Tempel der Göttin 'Chandi' gibt. Also glaubt jemand, dass es von dort kommen könnte. Aber frühere Leute kannten den Ort unter dem Namen Farasdanga, da es sich um eine französische Kolonie Bengali handelte: Farasi bedeutet Französisch, Danga bedeutet Land.

Chandannagar wurde 1673 als französische Kolonie gegründet, als die Franzosen von Ibrahim Khan, dem Nawab von Bengalen, die Erlaubnis erhielten, einen Handelsposten am rechten Ufer des Hughli zu errichten. Bengalen war damals eine Provinz des Mogulreichs. Chandannagar war eine Zeit lang das Hauptzentrum für den europäischen Handel in Bengalen.

Die Befestigungsanlagen der Stadt und viele Häuser wurden danach abgerissen, und Chandannagars Bedeutung als Handelszentrum wurde durch die von Kalkutta flussabwärts verdunkelt. Chandernagore wurde 1763 an die Franzosen zurückgegeben, aber 1794 in den Napoleonischen Kriegen von den Briten zurückerobert.

Es wurde als Teil Französisch-Indiens bis 1950 unter der politischen Kontrolle des Generalgouverneurs in Pondicherry regiert. Um 1900 war die frühere wirtschaftliche Bedeutung der Stadt verschwunden, und es war kaum mehr als ein ruhiger Vorort von Kalkutta mit 25.000 Einwohnern (1901).

Die europäische Stadt war bekannt für ihre sauberen, breiten Durchgangsstraßen mit vielen eleganten Residenzen entlang des Flussufers. Im Mai 1950 erlaubten die Franzosen der indischen Regierung, de facto die Kontrolle über Chandannagar zu übernehmen, und gaben die Stadt am 2. Februar 1951 offiziell an Indien ab. Die Rechtsübertragung erfolgte am 9. Juni 1952.

Am 2. Oktober 1955 wurde Chandannagar in den Staat Westbengalen integriert. Der Bishalakshmi-Tempel in der Nähe von Brahmin Para, Boubazar im westlichen Teil des Bahnhofs, ist ein Muss. Die Geschichte dieses alten Tempels ist nicht richtig bekannt. Die Gottheit wird regelmäßig von den Einheimischen verehrt. Die alte Geschichte von Jagadhatri Puja in Chandannagar ist bis heute unbekannt. Es wird angenommen, dass Indranarayan Chowdhury die Jagadhatri Puja in Chandannagar auf ähnliche Weise wie Raja Krishnachandra von Krishnanagore einführte.

Die Zeit des Beginns von Jagadhatri Puja in Krishnanagore war 1762. Indranarayan Choudhury starb 1756. Indranarayan Choudhury führte also keineswegs die Jagadhatri Puja in Chandannagar ein. Der Beginn der Jagadhatri Puja in Chandannagar geht wahrscheinlich auf das Jahr 1750 zurück.

Indranarayan Choudhury führte die Jagadhatri Puja in seinem eigenen Haus in Chandannagar auf, zu der Zeit, als Krishnachandra kam, um Geld von Indranarayan Choudhury zu leihen. Vielleicht war Krishnachandra zu dieser Zeit von der Größe Jagadhatris angezogen. Der formale Unterschied zwischen der Göttin Durga und Jagaddhatri liegt in Mayatantra und Jagaddhatri wird in Bezug auf Durga in Krishnandas Tantrasaar erwähnt. Die Regel, die besondere Puja der Göttin am neunten Mondtag der hellen vierzehn Tage im bengalischen Monat Kartick auszuführen, wurde in Krityatattarnab von Srinath Acharyachuramoni aus dem 15.-16. Jahrhundert erwähnt.

Die vierhändige Göttin wird vom Löwen überall hin getragen, ein Elefant liegt zu Füßen des Löwen. Das Idol hat eine altmodische Formgebung, ich. Die Schlange ist ihr heiliger Faden. Eine der Hauptattraktionen des Jagaddhatri-Idols von Chandannagar ist die dekorative Dekoration der Göttin mit Shola-Stick und wunderschöner Leinwand aus Matten mit Malerei auf der Rückseite des Bildes. Die Anzahl der Gemeindepujas in den Stadtgebieten Chandannagar, Bhadreswar und Champdani übersteigt 190. Davon sind 132 Puja-Komitees an verschiedenen Orten in Chandannagar und Bhadreswar dem Chandannagar Central Jagadhatri Puja-Komitee angeschlossen.

Das Zentralkomitee leistet seinen Wählern jede mögliche Unterstützung bei der Erlangung von Genehmigungen und Genehmigungen für das Halten von Puja. Die Immersionsprozession ist ein unvergesslicher und erfreulicher Anblick, an dem viele Menschen von nah und fern teilnehmen.

Die wunderschön dekorierten hohen Bilder, die auf Lastwagen geladen sind, werden in einer Prozession durch die Stadt geführt. Es wird angenommen, dass es eine kleine Schule gab, die von den Missionaren für die bengalischen Jungen im Süden von Chandannagar gegründet wurde, wo sich jetzt ein Kloster befindet. Dort wurden Bengali und Französisch frei unterrichtet. Das ehemalige Dupleix College wurde ebenfalls von den Missionaren gegründet. Später wurde das Dupleix College ab 1901 als Dupleix School bekannt. Die Schule wurde am 17. Mai 1948 kurz vor der Befreiung von der französischen Herrschaft in Kanailal Vidyamandir umbenannt, nach dem Namen des revolutionären Kanailal Dutta, eines Schülers dieser Schule.

Die Hundertjahrfeier der Schule wurde von Dr. Es ist eine der renommiertesten Schulen im Bezirk. Banga Vidyalaya ist eine weitere bekannte Schule von Chandannagar. Es wurde am bengalischen Kalender Baisakh 20, 1288 mit drei Jungen gegründet, die nur in einem kleinen gemieteten Haus von Kanailal Khan in Barasat Tematha im Einsatz waren. Es gab zwei Grundschulen, eine wurde 1885 von Durga Charan Rakshit nach seinem eigenen Namen gegründet.

Sri Aurobindo Vidyamandir Estd. Krishnabhabini Narisiksha Mandir wurde 1926 von Harihar Sett nach dem Namen seiner Mutter gegründet. Dies war die erste Mädchenhochschule im Bezirk. Außerdem gibt es eine Bildungseinrichtung, die von Prabartak Sangha gegründet und verwaltet wird. Es gab eine Vereinbarung für Jungen und Mädchen, hier zu bleiben und Bildung zu erhalten.

Kloster für Mädchen in Chandannagar. Es war die älteste Bildungseinrichtung in der Region. Im Laufe der Jahre hat die Schule ihre hervorragende Tradition des vorbildlichen Engagements beibehalten, was sich in ihrem hervorragenden Ergebnis bei der ICSE-Prüfung widerspiegelt. Das Gebäude, das zuerst den Namen St. Joseph's Convent trug, wurde jetzt in Gebäude auf allen Seiten des Campus eingebrannt. Diese Gebäude wurden errichtet, um die Schwesterinstitutionen St.

Anthony's High School, die Apotheke und ihr Nebengebäude, die St. Mary's School, alle unter der Leitung des St. Joseph's Convent. Rong O Tuli, eine 1960 gegründete Kunstschule in Chandannagore. Ushangini Balika Vidyalaya, Tematha, Chandannagore. Er ist auch der Herausgeber Maitri Sahitya Patrika. Viele talentierte Maler starteten von dort aus ihren Träger. Ab 2001 [Update] Volkszählung Indien [1] hatte Chandannagar eine Bevölkerung von 162.166.

Wikimedia Foundation. Chandannagar - Chandernagor oder Chandannagar v. Wir verwenden Cookies für die beste Präsentation unserer Website. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dem zu. Daten aus der Volkszählung von 2001, einschließlich vorläufiger Städte, Dörfer und Gemeinden ".

Volkszählungskommission von Indien. Archiviert vom Original am 16.06.2004. Abgerufen am 01.11.2008. Französisch Togoland James Island Albreda. Neue Hebriden Vanuatu. Übersee-Abteilungen 1. Westbengalen-Portal. Alipore B. Nachbarschaften in Kalkutta Städte und Gemeinden im Hooghly-Distrikt. Schauen Sie sich andere Wörterbücher an: Wörterbücher exportieren, erstellt auf PHP. Markieren und teilen Durchsuchen Sie alle Wörterbücher. Übersetzen… Internet durchsuchen. Inhalt 1 Herkunft des Namens 2 Geschichte 2.

Bewohnte Gebiete. Übersee-Kollektivitäten.

(с) 2019 eltacoasado.com