eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Iodohippurat-Natrium i-123-Ganzkörper-Scan-Protokoll

Iodhippurat-Natrium i-123-Ganzkörper-Scan-Protokoll

Korrespondierender Autor: Su Jin Jang, M. Nierenszintigraphische Methoden, die physiologisch und minimal invasiv sind, haben eine wichtige Rolle bei der Behandlung verschiedener Nierenerkrankungen bei Kindern gespielt und bieten ein empfindliches Instrument zur Früherkennung von Krankheiten, noch bevor strukturelle Veränderungen sichtbar werden und geben wertvolle funktionelle und anatomische Informationen zur Unterstützung medizinischer Entscheidungen bei der Behandlung und Nachsorge von Patienten.

Dieser Übersichtsartikel konzentriert sich auf das Konzept und die Vorteile der Nierenszintigraphie bei pädiatrischen Patienten mit verschiedenen urologischen Erkrankungen. Schlüsselwörter: Nieren-Szintigraphie, Nuklearmedizin für Kinder, Radioinuklid-Renographie, Nieren-Kortikalis-Szintigraphie, Diuretische Renographie. Die Berechnung der effektiven Dosis und der kritischen Organdosis basiert auf der ICRP80-Strahlendosis für Patienten aus Radiopharmazeutika.

Artikel überprüfen. Child Kidney Dis 2015; 19 1: Online veröffentlicht: 30. April 2015. Su Jin Jang, M. Zusammenfassung Nierenszintigraphische Methoden, die physiologisch und minimal invasiv sind, haben eine wichtige Rolle bei der Behandlung verschiedener Nierenerkrankungen bei Kindern gespielt und bieten ein empfindliches Instrument zur Früherkennung von Krankheit, noch bevor strukturelle Veränderungen sichtbar werden und wertvolle funktionelle und anatomische Informationen liefern, um medizinische Entscheidungen bei der Behandlung und Nachsorge von Patienten zu unterstützen.

Einleitung Nierenszintigraphische Methoden, die physiologisch und minimal invasiv sind, haben eine wichtige Rolle bei der Behandlung verschiedener Nierenerkrankungen bei Kindern gespielt. Sie bieten ein sensibles Instrument zur Früherkennung von Krankheiten, noch bevor strukturelle Veränderungen auftreten, und liefern wertvolle funktionelle und anatomische Informationen zur Unterstützung der Medizin Entscheidungsfindung bei der Behandlung und Nachsorge von Patienten.

In diesem Übersichtsartikel werden allgemeine Informationen zu Radiopharmazeutika und Techniken zur Durchführung der Nierenszintigraphie behandelt. Besondere Überlegungen zur Strahlendosimetrie bei pädiatrischen Patienten, die sich einer nierenszintigraphischen Untersuchung in der nuklearmedizinischen Abteilung unterziehen, sind ebenfalls enthalten. Anwendungen der Nierenszintigraphie bei der Diagnose und Bewertung verschiedener urologischer Probleme werden vorgestellt.

Technetium-99m-DMSA-Dimercaptobernsteinsäure und 99m Tc-Glucoheptonat sind Tracer, die sich im Nierenparenchym ansammeln und für statische Bilder geeignet sind.

Es wurde berichtet, dass der zuletzt eingeführte Radiotracer 99m Tc-CO 3 NTA-Tricarnonylnitrilessigsäure eine pharmakokinetische Eigenschaft aufweist, die der von 123 I-OIH-Orthoiod-Hippurat ähnlich ist [9, 10]. Aufgrund seiner schnellen renalen Clearance und primären Ausscheidung durch die Tubuli, auf die Furosemid wirkt, wird 99m Tc-MAG3 bei Patienten mit Verdacht auf Obstruktion oder eingeschränkter Nierenfunktion gegenüber 99m Tc-DTPA bevorzugt.

Es wird auch bei pädiatrischen Patienten empfohlen, es sei denn, die Berechnung der glomeruellen GFR-Filtrationsrate ist erforderlich, vorausgesetzt, dass die absorbierte Strahlendosis für diese Patienten im Vergleich zu anderen Nieren-Tracern verringert wird [2]. Aufgrund seiner hohen Aufnahme durch Nierentubuli und seiner schnellen Ausscheidung in den Urin eignet sich dieser Tracer für die dynamische Nierenszintigraphie, wird jedoch aufgrund seiner begrenzten Verfügbarkeit nicht routinemäßig eingesetzt. Es wird vermutet, dass diese renale Akkumulation von 99m Tc-GH, die eine hochauflösende kortikale Bildgebung ermöglicht, auftritt, weil sie durch Enzymsysteme, die denen des para-Aminohippurat- und Hippuran-Transports von PAH ähnlich sind, aktiv im proximalen Tubulus konzentriert wird [5].

Unter Verwendung von Knockout-Mäusen, denen Rezeptoren fehlen, die für die endozytische Aufnahme von Proteinen aus dem glomerulären Ultrafiltrat im proximalen Tubulus essentiell sind, wurde kürzlich der Mechanismus der renalen Aufnahme von 99m Tc-DMSA als rezeptorvermittelte Endozytose vorgeschlagen [6]. Die Aufnahme von 99m Tc-DMSA korreliert gut mit dem Nierenblutfluss und der Nierenmasse [7] und wird in der Pädiatrie häufig zur Bewertung der relativen Nierenfunktion, Pyelonephritis und Nierenvernarbung eingesetzt [8].

Das pharmakokinetische Verhalten von 99m Tc-CO 3 NTA war vergleichbar mit dem von 131 I-OIH in der Studie, an der neun gesunde Probanden [9] und Patienten mit chronischer Nierenerkrankung [10] teilnahmen. Weitere Studien sind erforderlich, um die routinemäßige Verwendung von 99 m Tc-CO 3 NTA als Nieren-Tracer der Wahl für die Messung von effektivem Nierenplasma zu validieren.

Die effektive Strahlendosis aus der Röntgenaufnahme des Brustkorbs bei Neugeborenen und Kindern variiert von 0. Unter der Annahme, dass 99 m Tc-MAG3 und 99 m Tc-DMSA die am häufigsten verwendeten Radiotracer für die Nierenszintigraphie bei Kindern sind, müssen nuklearmedizinische Ärzte und überweisende Ärzte gut informiert sein der Strahlendosen dieser Tracer im pädiatrischen Maßstab.

Nuklearmedizinische Ärzte müssen sich insbesondere darüber im Klaren sein, dass der Unterschied der Strahlendosis in zwei Richtlinien auch bei demselben Verfahren besteht, und in der Lage sein, eine dosimetrisch wünschenswerte zu wählen. Techniken 1. Dynamische Nierenszintigraphie und Renogramm Die dynamische Nierenszintigraphie besteht aus zwei Teilen: Bei indizierten Patienten können zusätzliche pharmazeutische Herausforderungen angewendet werden, z. B. Furosemid zur Erfassung der diuretischen Renographie oder Captopril zur Durchführung einer Angiotensin-Converting-Enzym-Inhibitor-Studie nach ACE.

Die Informationen bezüglich des Blutflusses zu den Nieren, der Aufnahme der Nierenrinde und der Clearance, die in der Zeitaktivitätskurve TAC dargestellt sind, müssen in Verbindung mit der visuellen Inspektion von Bildern durch nuklearmedizinische Fachärzte sorgfältig interpretiert werden, da die Kurve und anschließend berechnete Parameter des Renogramms sein können von vielen Faktoren beeinflusst.

Statische Nieren-Szintigraphie und Nieren-Kortikalis-Szintigraphie Mit 99m Tc-DMSA wird die planare Nieren-Szintigraphie herkömmlicherweise als anteriore, posteriore und linke und rechte hintere Schrägprojektionsansicht erfasst. Die Vergrößerungsansicht mit einem Lochkollimator ist nützlich für die Untersuchung der Nieren und bietet eine detailliertere Ansicht der kortikalen Defekte bei Pyelonephritis, Infarkt und Narbenbildung. Die relative Nierenfunktion kann anhand des Parenchym-Aufnahmewerts jeder Niere beurteilt werden, korrigiert um die Hintergrundaktivität.

Bei pädiatrischen Patienten, die eine Renogrammkurve und eine GFR-Schätzung benötigen, kann diese relative Nierenfunktion stattdessen mit 99m Tc-DTPA berechnet werden [15], obwohl die renale kortikale Szintigraphie mit 99m Tc-DMSA als zuverlässigste Methode zur Bewertung der relativen Nierenfunktion angesehen wird.

Die SPECT-Einzelphotonenemissions-Computertomographie ermöglicht die gleichzeitige Auswertung von Bildern in allen drei transversalen, koronalen und sagittalen Ebenen, wodurch funktionelle anatomische Informationen erhalten werden, die der planaren Szintigraphie definitiv überlegen sind. GFR Da eine genaue Messung der GFR für die Beurteilung der Nierenfunktion wichtig ist, insbesondere bei pädiatrischen onkologischen Patienten, wenn das chemotherapeutische Regime ein nephrotoxisches Arzneimittel umfasst [16], und auch bei der Nachuntersuchung von Patienten mit nephrourologischen Erkrankungen und von Patienten, die sich einer Operation unterzogen haben, wie z Bei der Organtransplantation [17] wurden verschiedene Substanzen und Methoden untersucht, um vergleichbare Substanzen und Methoden wie bei Inulin zu finden.

Obwohl Inulin die beste Substanz zur Messung der GFR ist, haben viele Einschränkungen des Verfahrens wie Unannehmlichkeiten, Invasivität und in einigen Fällen die Notwendigkeit einer Katheterisierung seine aktive Verwendung bei der Behandlung von Patienten behindert. 99m Tc-DTPA, das am weitesten verbreitete Radiopharma-Ceutikum zur Messung der GFR, wird hauptsächlich durch Glomeruli mit minimaler tubulärer Sekretion und Reabsorption gefiltert und weist im Vergleich zu Inulin eine geringe Proteinbindung auf.

Anstelle einer langwierigen und invasiven Technik, die eine Blutentnahme erfordert, ist die mit der Gammakamera nachgewiesene Methode, die auf der Nierenaufnahme von 99 m Tc-DTPA basiert, für pädiatrische Patienten möglicherweise praktikabler und wird in diesem Abschnitt erörtert. Mit dieser kamerabasierten Methode wird die GFR nach wenigen Minuten Bildgebungszeit berechnet, ohne dass Blut- und Urinproben entnommen werden müssen. Obwohl immer noch Bedenken hinsichtlich der Bestrahlung bestehen, liefert diese einfache, zuverlässige und nicht-invasive Technik nicht nur Schätzungen der GFR selbst, sondern auch wertvolle parametrische Daten wie relative Nierenfunktionen und kritische Informationen zur Unterscheidung zwischen Dilatation der oberen Harnwege und Struktur Obstruktion, die alle gleichzeitig von Renogrpahy erworben werden können [18].

Klinische Anwendungen 1. Obstruktion des Ureteopelvic Junction Bei einem Säugling wird 1 Monat allgemein als angemessener Zeitpunkt für die erste Nierenszintigraphie akzeptiert. Bei schwerer Hydronephrose kann die Nierenszintigraphie jedoch bereits in der ersten Woche nach der Geburt durchgeführt werden, wenn Tracer wie 99m Tc-MAG3, die hauptsächlich mit tubulärer Sekretion extrahiert wurden, idealerweise verwendet werden. Die Ergebnisse helfen Urologen bei der rechtzeitigen Entscheidungsfindung in Bezug auf chirurgische Eingriffe [19].

Da eine zukünftige Verschlechterung der Nierenfunktion nicht allein aufgrund von Befunden wie sonographisch fortschreitender Dilatation, Obstruktion und geringer Differentialfunktion beim Diuretikenscan [20] vorhergesagt werden kann, wird erwartet, dass die kortikale Transitzeit ein zuverlässiger prädiktiver Marker ist [21] und unter vielen technischen Versuche, es zu bewerten, scheint die visuelle Abschätzung des kortikalen Transits der beste Ansatz zu sein [22]. Die serielle Nierenszintigraphie kann Ärzten bei der Nachsorge von Patienten nach therapeutischen Eingriffen helfen.

Nach einseitiger Pyeloplastik werden Patienten mit mäßig beeinträchtigter differenzieller Nierenfunktion, die seriell szintigraphisch geschätzt werden, und Patienten, die aufgrund von Symptomen postnatal diagnostiziert wurden, als Patienten mit der größten Wahrscheinlichkeit einer funktionellen Verbesserung vorgeschlagen [23].

Die renale kortikale Szintigraphie mit 99m Tc-DMSA ist empfindlicher für den Nachweis von Pyelonephritis als die Sonographie [25] und kann in der akuten Phase einer Harnwegsinfektion zur Bestätigung der Pyelonephritis oder 6 bis 12 Monate später verwendet werden, um festzustellen, ob kortikale Narben aufgetreten sind entwickelt.

Mit dieser Technik kann eine Nierenhypodysplasie nachgewiesen und von Narben im Zusammenhang mit Harnwegsinfektionen unterschieden werden [24]. Wenn die VCUG-Entleerungszystoureterographie auf der Grundlage eines szintigraphischen Nachweises einer Pyeloneph-Ritis während der akuten Phase einer Harnwegsinfektion durchgeführt wird, können die mit dem Verfahren verbundenen Kosten und unnötigen Belastungen verringert werden.

Vericoureteraler Reflux Vesicoureteraler Reflux VUR, der wichtigste prädisponierende Faktor für Harnwegsinfektionen, kann folglich zu Komplikationen wie Nierenvernarbung, Bluthochdruck und chronischem Nierenversagen führen. Direkte Radionuklid-Entleerungszystographie DRNC, das Verfahren, das eine 50- bis 100-fach geringere Strahlenbelastung der Gonaden und der Blase verursacht als VCUG [26], ist hilfreich bei der Diagnose und Nachsorge von Patienten mit VUR mit höherer Empfindlichkeit und höherer zeitlicher Auflösung als VCUG [27], obwohl DRNC keine genauen anatomischen Informationen über Harnröhre und Blase sowie den Grad des Rückflusses liefern kann.

Neben seiner schlechten Bildauflösung ist DRNC wahrscheinlich nicht weit verbreitet, wahrscheinlich weil die meisten Urologen mit dem radiologischen Bewertungssystem vertraut sind [28]. In Anbetracht einer niedrigeren Strahlendosis ist die Durchführung einer DRNC bevorzugt, da die bei diesen Kindern erforderlichen Informationen das Vorhandensein von VUR sind, nicht jedoch die detaillierte Morphologie der unteren Harnwege. Nierenvenenthrombose Obwohl eine Nierenvenenthrombose mit einer geringen Mortalität verbunden ist, ist das Ergebnis der Nierenfunktion nicht gut [30], so dass diese Patienten eine engmaschige klinische Nachuntersuchung mit serieller Sonographie und 99-m-Tc-DMSA-Scan benötigen [31].

Auch die serielle Nierenszintigraphie mit 99m Tc-MAG3 kann eine empfindliche Methode für die Diagnose und Nachsorge dieser Patienten sein, da das Renogramm zusätzliche funktionelle Informationen zur Ausscheidung liefert. Typischerweise werden die Ergebnisse der Nierenszintigraphie mit 99m Tc-MAG3 bei Nierenvenenthrombose als verminderte Perfusion, verzögerte kortikale Aufnahme, Beibehaltung des Radiotracers im Parenchym und keine Ausscheidung dargestellt. Je nach Verfügbarkeit und Präferenzen wird eine Szintigraphie mit Precaptopril und Post-Captopril empfohlen, wenn die primäre Untersuchung der sekundären Ursache für Bluthochdruck fehlgeschlagen ist und der Blutdruck bei zwei oder mehr Arzneimitteln nicht gut kontrolliert wird [34].

Eine einseitige Verschlechterung der Renogrammkurve oder eine Änderung der relativen Funktion, die durch eine Post-Captopril-Studie nachgewiesen wurde, deutet stark auf eine renovaskuläre Hypertonie hin.

Nierentransplantation Bei der Beurteilung der Funktion und der parenchymalen oder strukturellen Komplikationen von Nierentransplantaten spielt die Nierenszintigraphie eine wichtige Rolle [36]. Das mit Nierenszintigraphie ermittelte Muster der Perfusion, Aufnahme und Ausscheidung liefert wertvolle Informationen zu frühzeitiger Abstoßung, akuter tubulärer Nekrose und chronischer Transplantatnephropathie [33].

Die Verwendung eines 99m Tc-markierten mononukleären Zell-WBC-Scans kann für die Diagnose einer akuten Abstoßung und für die Differentialdiagnose von ATN in Betracht gezogen werden [37].

Die Verwendung der Nierenszintigraphie bei der Diagnose akuter Komplikationen im Zusammenhang mit Nierentransplantationen wird im folgenden Abschnitt erörtert.

In der Akutversorgung 1 Protokoll zur diuretischen Renographie Das Protokoll zur gleichzeitigen Injektion von 99m Tc-MAG3 und Furosemid ist bei pädiatrischen Patienten und insbesondere bei akut kranken Patienten ratsam, da es bis zum Abschluss der Studie nur etwa 20 bis 25 Minuten dauert sowie das Protokoll erfordern nur eine Injektion.

Mit diesem Ansatz ist eine bessere Verträglichkeit der Patienten und eine geringere Strahlenexposition zu erwarten [38]. Die Doppler-Sonographie weist eine geringe Empfindlichkeit für die Erkennung von akutem Pyelonephritis-APN auf [39], und eine verbesserte CT birgt trotz ihrer hohen Empfindlichkeit das Risiko von Komplikationen im Zusammenhang mit Kontrastmitteln.

Die diuretische Nierenszintigraphie mit einem kurzen Protokoll, bei dem gleichzeitig Radiotracer und Furosemid injiziert werden, kann sicher mit weniger Strahlung als eine verstärkte CT in kurzer Zeit und in den meisten Fällen ohne Sedierung durchgeführt werden. Der typische Befund von APN in der diuretischen Nieren-Szintigraphie, der als regionale parenchymale Dysfunktion dargestellt wird, weist im Vergleich zur Nieren-Kortikalis-Szintigraphie eine zuverlässige Empfindlichkeit auf [40].

Bei Verdacht auf Harnleckage nach Transplantation oder bei Patienten, die gegen Kontrastmittel allergisch sind, können mehrere Serienbilder der Nierenszintigraphie das Vorhandensein von Harnleckage und Urinom wirksam nachweisen [41, 42]. Die Nierenszintigraphie mit 99m Tc-MAG3 kann nicht nur zum Nachweis von Harnleckagen und Urinomen verwendet werden, die Studie kann auch zur Unterscheidung von Urinomen von Lymphozelen oder Seromen verwendet werden. Bei Patienten mit Nierentransplantation sind eine frühzeitige Erkennung von AKI und ein schnelles therapeutisches Management unerlässlich, um das Risiko eines Transplantatverlusts zu minimieren.

Die Nierenszintigraphie kann die Stenose und den Infarkt der Nierenarterien als Perfusionsdefekt und Verlust der Aufnahme im betroffenen Bereich gut nachweisen. Die oben genannten szintigraphischen Befunde einer Nierenvenenthrombose können sich mit denen einer akuten Abstoßung überschneiden.

Die diuretische Renographie spielt eine unschätzbare Rolle bei der Erkennung von Harnwegsobstruktionen bei Patienten nach der Transplantation. Wenn bei der Nierenszintigraphie eine verlängerte kortikale Retention des Radiotracers mit relativ erhaltener Perfusion festgestellt wird, wird eine akute tubuläre Nekrose ATN empfohlen. Eine verminderte Perfusion, kortikale Aufnahme und Ausscheidung von Nierentransplantaten wird als typisches szintigraphisches Muster einer akuten Abstoßung angesehen. Die szintigraphische Auswertung der Nierentransplantation liefert funktionelle und anatomische Informationen zeitnah mit nichtinvasiven Verfahren und mit niedriger Strahlendosis, so dass sie leicht als Bildgebungsmodalität der Nierentransplantation bei pädiatrischen Patienten, insbesondere in der Akutversorgung, vor anderen invasiven Verfahren wie Nadeln gewählt werden kann Biopsie wird genommen.

Andere Indikationen Die szintigraphisch gemessene relative Funktion der Nieren ist nützlich für die Beurteilung von Duplex-, dysplastischen, ektopischen und kleinen Nieren sowie für die präoperative Beurteilung der verbleibenden Funktion.

Zukunftsaussichten Es wurden mehrere Versuche unternommen, neue und leistungsstarke Radiopharmazeutika für die funktionelle Nierenbildgebung zu entwickeln [43]. Unter vielen potenziellen PET-Positronenemissionstomographie-Tracern, die auf den Angiotensin-II-Subtyp-1-Rezeptor abzielen, wurde kürzlich 11 C-KR31173 als potenzieller bildgebender Biomarker für die Aktivierung des Renin-Angiotensin-Systems und die Gewebeverletzung bei renovaskulärer Hypertonie vorgeschlagen [44], deren Verwendung beim Menschen erwartet wird nahe Zukunft.

Da bei Säuglingen und Kindern eine angeborene obstruktive Nephropathie in vielen Fällen zu Nierenversagen führen kann, trägt die Erkennung einer Obstruktion auf molekularer Ebene vor schwerwiegenden strukturellen und funktionellen Konsequenzen definitiv zur Behandlung dieser Patienten bei. Die Bewertung der Nierenperfusion mit O-15-markiertem Wasser kann erfolgen, wenn Zyklotron vor Ort für die Produktion verfügbar ist [46]. Rubidium-82-Chlorid-82-Rb-PET wurde kürzlich als potenzielles bildgebendes Mittel für die Niere vorgeschlagen [47].

Die Entwicklung neuartiger molekularer Bildgebungs-Tracer mit besserer Leistung für die Diagnose und Behandlung urologischer Erkrankungen, die sicher und zuverlässig im klinischen Alltag, auch in der pädiatrischen Bevölkerung, eingesetzt werden können, wird mit Spannung erwartet.

Mit den intrinsischen Stärken von Radiotracern wie einer hervorragenden Konzentration zur Signallinearität, einer One-Stop-Bewertung des gesamten Körpers und einer hohen Spezifität ermöglichen diese Techniken eine zuverlässige funktionelle Beurteilung der Niere.

Die durch Nierenszintigraphie verursachte Strahlenexposition wird in den meisten Fällen als vernachlässigbar angesehen, was etwa einem Drittel der durchschnittlichen jährlichen Exposition natürlich vorhandener Strahlenquellen bei Erwachsenen entspricht.

In vielen Fällen wird die Nierenszintigraphie aktiv als kritische Methode zur Diagnose und Bewertung verschiedener urologischer Probleme bei pädiatrischen Patienten eingesetzt, ohne Bedenken hinsichtlich toxischer oder pharmakologischer Nebenwirkungen und allergischer Reaktionen.

Anmerkungen Interessenkonflikt. Referenzen 1. Pharmakokinetik von Technetium-99m-MAG3 beim Menschen. J Nucl Med. Conway JJ, Maizels M. Das "gut temperierte" Diuretikum-Renogramm: Vergleich von 99mTc-Komplexen für die Nierenbildgebung. Mechanismus der Nierenkonzentration von Technetium-99m-Glucoheptonat.

(с) 2019 eltacoasado.com