eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Leela Arzt, der Todesfälle begleitet

Leela Arzt, der Todesfälle begleitet

Will Salmon blickt auf einige der besten - und schlechtesten - Ausstiegsstrategien der Show zurück ... Oh, und sie nimmt K9 mit, er hatte Technobabble-Rost oder etwas, das ihn sowieso daran hinderte, E-Space zu verlassen. Wir sagen täuschend, weil, um den Doktor zwei Geschichten später aus seiner eigenen Regeneration zu zitieren, der Moment vorbereitet ist. Zwei Geschichten zuvor war der Doktor gebeten worden, Romana nach Gallifrey zurückzukehren.

Die eigentliche Abfahrtsszene mag blinzeln - und Sie werden es vermissen, aber die impulsive Art und Weise, die von der Stange ist, war für Romana 2 völlig charakteristisch. Wo die meisten Freunde des Doktors gehen, um ein glückliches neues Leben zu beginnen, Tegan geht, weil sie depressiv ist. Die Daleks wurden besiegt, aber so viele Menschen sind gestorben. In einer sehr dunklen Geschichte fasst Tegan zusammen, was viele Zuschauer damals fühlten: Die beiden Lehrer erspähen die Gelegenheit, endlich nach Hause zu kommen, und überzeugen den Doktor, ihnen zu zeigen, wie man es bedient.

Die beiden Gefährten kommen 1965, nur wenige Jahre nach ihrer Abreise, auf die Erde zurück. Es ist eine brillante kleine Sequenz, da der erste Doktor - der seine Freunde nicht verlieren möchte - zu seinem kriegerischen früheren Ich zurückkehrt, bevor er widerwillig akzeptiert, dass sie ihren eigenen Weg gehen müssen. Der arme Liebeskummer hatte die letzte Staffel damit verbracht, nach dem zehnten Doktor zu mondieren, nur damit er sie ungünstig mit seiner geliebten Rose vergleichen konnte. Es gibt keine großen Blitze oder Pony in dieser Szene, aber nachdem sie ein Jahr lang auf der Erde gewandert ist, den Namen des Doktors verbreitet und sich gegen den Meister gewehrt hat, ist sie aus ihrem Bedürfnis nach dem Doktor herausgewachsen und möchte sich gerne um ihre Familie kümmern, die dies getan hat wurde durch Ereignisse traumatisiert.

Der Dialog in dieser Szene ist Russell T Davies von seiner naturalistischsten Seite. Die Abreise des ursprünglichen Begleiters wirkt sich immer noch aus. Susan beschließt, mit dem langweiligen Rebellen David Campbell zurückzubleiben. Es ist ein Standard-Companion-Exit, aber es erschüttert sowohl das Format der Show als auch den des Doktors. Er hat sein einziges Familienmitglied verloren und die letzte Verbindung zu seinem Haus. Sarah Jane Smith mag die kultigste Begleiterin der klassischen Serie sein, aber sie hatte einen seltsam gedämpften Abschied ...

Nachdem er nach Gallifrey zurückgerufen wurde, beschließt der Doktor, sie auf der Erde zurückzulassen. Rückblickend ist die Idee, dass der Doktor sie nicht einfach mitnehmen würde, ein bisschen dumm, aber die Szene funktioniert dank der fantastischen Auftritte von Tom Baker und Elisabeth Sladen.

Aber es ist klar, dass Sarah Jane immer die Erinnerung an diese Verlassenheit bei sich tragen wird. Die Abreise eines Gefährten war oft eine überstürzte Angelegenheit.

Es war selten, dass es den Doktor überhaupt betraf. Es ist wohl das erste Mal seit Susans Abreise, dass Jo am Ende von The Green Death abreist, dass er eindeutig wirklich verärgert ist. Und das aus gutem Grund ... Die dritte Beziehung zwischen Doktor und Jo ist weitgehend väterlicherseits. Aber wenn man ihn dem jungen, hippen Wissenschaftler Cliff überlässt, ist es schwer zu glauben, dass der Doktor nicht nur traurig ist, einen Freund zu verlieren - er ist auch eifersüchtig. Er wurde für einen jüngeren Mann eingesperrt!

Und einer, der sogar eine gewisse Doktorqualität für ihn hat. Sie müssen nur auf den Ausdruck der armen Liebe schauen, als er in Bessie wegfährt, um zu sehen, wie seine Herzen wieder brechen.

Für Fans der klassischen Jahre ist dies wahrscheinlich die denkwürdigste Abfahrt. Adric - ein junger, übernatürlich irritierender Mathematiker - wurde vom Fandom verabscheut. Im Ernst, Adric war der erste echte Begleiter, der in Doctor Who starb. Sagen Sie, was Sie an Sara Kingdom und Katarina mögen, aber sie waren nur kurze Bekannte des Doktors. Adric war seit zwei Jahren in der Show. Sein Tod war ein echter Ruck, der uns daran erinnerte, dass die Abenteuer des Doktors nicht nur aufregend und lustig waren, sondern auch gefährlich.

Es ist ein Ereignis, das noch heute zu spüren ist. In diesem Moment denkt er an Adric. Arme, arme Donna Noble. Dank des Doktors kann sie jetzt das High-Life mit einem netten neuen Ehemann und einem fetten Stapel Geld führen, aber sie hätte noch viel mehr haben können ...

Von allen Gefährten in der neuen Serie wuchs Donna am meisten. Aber nichts hält ewig. Nachdem sie sich in die Doctor-Donna verwandelt und die Daleks besiegt hat, beginnt sie zu verbrennen. Nur ein kurzer Gedankenwisch mit freundlicher Genehmigung des Doktors rettete sie. Aber zu welchen Kosten! All diese Erfahrung, all diese Abenteuer - weg.

Oh Donna, wir wünschten du wärst es gewesen. Sehen Sie sich diese Episode noch einmal an, und es ist unmöglich, sich nicht von der plötzlichen Trennung ihrer Beziehung rühren zu lassen. Die letzte Coda mit Tränen in den Augen am Strand von Bad Wolf Bay, bei der der Doktor nicht sagen kann, was wir alle seit Wochen wissen, ist ein wahrer Tränenfluss. Natürlich kehrte Rose ein paar Jahre später zurück und erhielt einen weiteren traurigen Abschied - wenn auch einen hoffnungsvolleren. Das heißt, sie auf Gallifrey zurückzulassen, verspottet eher den Doktor, der sich weigert, Sarah nur ein paar Saisons zuvor mitzunehmen!

Sie mag einen schrecklichen Akzent gehabt haben, aber Peri war eine sehr sympathische Begleiterin. Selbst Adrics Tod war nicht so trostlos. Eine solche Schande, dass es einige Wochen später weggeworfen wird, als sich herausstellt, dass ihr Tod tatsächlich vorgetäuscht wurde und sie nun glücklich mit König Yrcanos zusammenlebt.

Sie würden denken, dass jedes Ende für Melanie-bloody-Bush ein willkommenes wäre, aber Sie würden sich irren. Nach seiner Ankunft auf Iceworld beschließt der süße, feuchte Gesundheitsfreak, den Doktor zu verlassen und stattdessen mit dem bewaffneten Söldner Sabalom Glitz auf Reisen zu gehen. Warten Sie ... was? Zu Beginn der achten Staffel gibt die Brigadier lediglich bekannt, dass die talentierte Wissenschaftlerin UNIT verlassen hat, weil sie der Meinung war, dass der Doktor nur wollte, dass ihm jemand die Reagenzgläser reicht.

Nun genau. Dodo ist eine Begleiterin, die so belanglos ist, dass sie nicht einmal eine richtige Abgangsszene bekommt. Auf Nimmerwiedersehen. Und dann - Schock - stirbt sie! Es sollte ein brillanter Moment sein. Leider ist Kylie Minogue, die den bösen Kopf-in-einer-Box-Max-Steinbock mit einem Gabelstapler rammt, nur ein bisschen dumm.

Abonnieren Sie das SFX-Magazin, um weitere unterhaltsame Funktionen im Druck zu erhalten! Und wir hoffen, dass wir ihm heimlich den Arsch auslachen. Zeige Kommentare.

Themen Features.

(с) 2019 eltacoasado.com