eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Micro Credentialing was ist

Micro Credentialing was ist

Wir untersuchen die zunehmende Verwendung von Mikroberechtigungsnachweisen als Mittel zur Bestätigung des Erreichens kleinerer und spezifischerer Lernelemente, als dies durch einen Abschluss bestätigt wird.

Mikro-Berechtigungsnachweise werden für eine Reihe von Verwendungszwecken eingesetzt, die Hochschuleinrichtungen dazu zwingen, sorgfältig über den Wert ihrer traditionellen Bewertungs- und Berechtigungsnachweispraxis nachzudenken und tatsächlich darüber nachzudenken, wie sie diese Praxis umsetzen. Mikro-Credentialing wird sowohl von Einzelpersonen als auch von Hochschulanbietern als legitimes Mittel angesehen, um nicht nur das Lernen oder die Kompetenz anderer Institutionen nachzuweisen, sondern auch das, was am Arbeitsplatz oder in anderen Formen des informellen Lernens erreicht wird.

Da sich Mikro-Anmeldeinformationen auf kleine, diskrete Komponenten des Lernens konzentrieren, sind sie besonders nützlich, um die Beweisgrundlage für Absolventenattribute bereitzustellen, auf die in Abschlusszeugnissen normalerweise nicht verwiesen wird. Diese Attribute umfassen sogenannte Soft Skills, spezifische fachliche Fähigkeiten und Kompetenzen sowie metakognitive Fähigkeiten. Mikroberechtigungsnachweise können auf auf Standards basierende Kompetenzen angewendet werden, die mit der beruflichen Praxis verbunden sind, und unterstützen ein weltweit wachsendes Interesse daran, eine kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung und Ausbildung zu gewährleisten.

Die Bewertung von Mikroberechtigungsnachweisen ist ein Bereich, den die Universität untersucht. Die Universität entwickelt eine kohärente Strategie für das Lernen mit Mikroberechtigungsnachweisen, die direkt auf die Bedürfnisse von Berufen und der breiteren Gemeinschaft eingeht und die sich abzeichnenden Herausforderungen für den Nutzen und das Vertrauen in den traditionellen Abschluss angeht. Mikroanmeldeinformationen können zu einer Reihe von Änderungen an den Richtlinien und Praktiken der Universität führen, um Vertrauen in das aufzubauen, was die Studenten wissen und können.

Über uns Lehren und Lernen Innovationsinitiativen Pädagogik und Lehrplaninnovation Mikro-Credentialing Mikro-Credentialing Wir untersuchen die zunehmende Verwendung von Mikro-Credentials als Mittel, um das Erreichen kleinerer und spezifischerer Elemente des Lernens zu bescheinigen, als dies durch einen Abschluss bestätigt wird.

Allgemeine Anerkennung des vorherigen Lernens Mikro-Credentialing wird sowohl von Einzelpersonen als auch von Hochschulanbietern als legitimes Mittel angesehen, um nicht nur das Lernen oder die Kompetenz anderer Institutionen nachzuweisen, sondern auch das, was am Arbeitsplatz oder in anderen Formen des informellen Lernens erreicht wird.

Nachweis von Absolventenattributen Da sich Mikro-Zeugnisse auf kleine, diskrete Komponenten des Lernens konzentrieren, sind sie besonders nützlich, um die Beweisgrundlage für Absolventenattribute zu schaffen, auf die in Abschlusszeugnissen normalerweise nicht verwiesen wird.

Gewährleistung der beruflichen und beruflichen Weiterbildung Mikroberechtigungsnachweise können auf standardbasierte Kompetenzen im Zusammenhang mit der beruflichen Praxis angewendet werden, was ein weltweit wachsendes Interesse an der Gewährleistung der beruflichen Weiterbildung und Ausbildung unterstützt. Mehr über Pädagogik und Lehrplaninnovation Akademische Integrität. Peer Review der Lehre. Qualitätssicherung. FlexAP-Projekt.

Bewertung und Feedback.

(с) 2019 eltacoasado.com