eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Notizbuch, was mit Noahs Mutter passiert ist

Notizbuch, was mit Noahs Mutter passiert ist

Das Jahr war 2004, als ein Film namens The Notebook in die Kinos kam. Tatsächlich war es geradezu unmöglich. Die Liebesgeschichte von Noah und Allie gilt als Schläferhit und hat einen Kult hervorgebracht, der wohl einzigartig ist. Aber wie bei den meisten Herzensangelegenheiten bringt der Lauf der Zeit eine neue Perspektive für The Notebook. Beim erneuten Betrachten der klassischen Romantik springen die folgenden Dinge auf eine Weise heraus, wie sie es zuvor nicht getan haben.

Aber es real bleiben? Einige von ihnen werden Sie nur dazu bringen, millionenfach zum Film "zurückzukehren". Von Moos, das von den arthritischen Armen alter Eichen tropft, bis zu von Sümpfen gesäumten Flüssen und geschichtsträchtigen Häusern existiert The Notebook an einem Ort, der so schön ist, dass er manchmal unwirklich erscheint.

Nur ist es real - und der Rest der Welt hat es zur Kenntnis genommen. Beste Stadt in den USA. Beste Stadt der Welt? Das auch. Ja, die Stadt ist so unglaublich. Alles beginnt damit, dass Allies beste Freundin Sara Allie dazu bringt, zu kommen, indem sie ihr nicht sagt, dass Noah da sein wird, und das potenzielle Paar auf einen nervösen Start bringt. Aber wie wir alle jetzt wissen, führt der Abend, der im nostalgischen American Theatre in Charleston beginnt, sie letztendlich auf den Weg zur wahren Liebe. Allerdings wäre das Datum im wirklichen Leben nicht einmal passiert.

Zumindest hätte es darum gehen müssen, einen anderen Film für das erste Date auszuwählen, da ihre Auswahl es noch nicht in die Kinos geschafft hatte. Während die Romanze zwischen Allie und Noah im Sommer 1940 begann, wurde Li'l Abner erst am 9. November 1940 uraufgeführt.

Wenn Sie aus dem Süden kommen oder in den Sommermonaten jemals Zeit in der Region verbracht haben, werfen Sie möglicherweise ein kleines Auge auf den Bildschirm, während Sie sich The Notebook ansehen. Niemand, der bei klarem Verstand ist, wagt es, in den heißen Sommern im Süden dicke Strickjacken, Wollmäntel, Mützen und lange Ärmel zu tragen. Wir wissen, dass einige der Szenen, in denen die Charaktere gebündelt zu sehen sind - ins Kino gehen, mitten auf der Straße tanzen - tatsächlich im Sommer gedreht wurden, weil sie kurz nach dem ersten Treffen von Allie und Noah auftraten.

Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken: Die höchste tägliche Höchsttemperatur in Charleston, wo im Juni gefilmt wurde, lag 1944 und betrug laut einem Bericht des National Climatic Data Center 103 Grad Fahrenheit. Und im Durchschnitt liegt die Durchschnittstemperatur im Juni bei knapp 90 Grad.

Mäntel und Schals? Äh, nein danke. Wenn Sie so etwas wie ich sind, haben Sie sich wahrscheinlich darüber gewundert, wie palastartig das "Sommerhaus" von Allies Familie im Film war. Ich meine, sicher, diese Familie ist reich, aber wow. Ein wenig Sorgfalt zeigt jedoch, dass es nicht irgendein Sommerhaus war. Es ist Boone Hall Plantation, in Mt gelegen. Angenehm, South Carolina, etwas außerhalb von Charleston. Laut der Website der Plantage wurde sie 1681 von einem wohlhabenden Engländer namens John Boone gegründet und wurde zu einem lukrativen und einflussreichen Stück Lowcountry-Geschichte.

In einer Szene von The Notebook können Sie sogar die neun originalen Sklavenhütten der Plantage sehen, die jetzt als Sammelausstellung zur Bewahrung und Ehrung der schwarzen Geschichte dienen. Diese Ausstellung und, ja, das Haus, das als Allies Sommerhaus genutzt wird, sowie der Rest des Geländes sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Am Ende des Films ist es leicht, sich über Noahs und Allies Romanze mit sternenklaren Augen zu fühlen.

Schließlich nahm ihre Liebe sie zusammen weg. Sie können nicht viel süßer werden, wenn auch krankhaft, oder? Aber wenn Sie zurückgehen und sich ihre Saga genauer ansehen, werden Risse in der Fassade leichter sichtbar. Mit einem Wort, ihre Beziehung ist volatil. Es gibt eine ganze Montage darüber, wie sie nie miteinander auskommen und oft in hitzige Auseinandersetzungen geraten. Sie nennen sich gegenseitig Namen. Als sie sich trennen, ist Allie offensichtlich verstört. Das heißt aber nicht, dass sie Noah körperlich ansprechen, ihn schubsen und schlagen sollte.

Falls Sie es verpasst haben, ist häusliche Gewalt ein ernstes Problem. Die Tatsache, dass wir als Fans die Aggression in Noahs und Allies Beziehung übersehen können, deutet auf ein weiteres Problem hin: Als TimeOut ein Expertenteam aufforderte, die Filme mit der ungesundsten Sicht der Liebe zu benennen, machte The Notebook den Schnitt. Wenn Noah Allie mit bloßen Händen ein Haus baut, scheint es träumerisch. Die Tatsache, dass er sich weigert, ihre Liebe aufzugeben und im Grunde genommen in einem Zustand gefrorener Nostalgie lebt, wirkt süß.

Und wie er sie unbedingt schreibt? Aber komm schon, wenn ein Ex die Hälfte der Sachen zieht, die Noah macht, haben Sie wahrscheinlich das örtliche Polizeirevier auf der Kurzwahl. Sogar Ryan Gosling räumt diesen Punkt ein. Und in jedem anderen Film wird dieser Kerl eingesperrt. Aber sie findet es romantisch. Wie bereits erwähnt, ziehen Allie und Noah in ihren jüngeren Jahren mitten im erdrückenden Sommer in South Carolina Winterkleidung an. Doch als Allie und Noah sich Jahre später wiedervereinigen und Noah Allie in einem Boot auf dem Fluss rudert, haben sie die Oberbekleidung fallen lassen, obwohl es so aussieht, als würden sie sie diesmal tatsächlich brauchen.

An einem Punkt kann man sogar Noahs Atem gegen die kalte Luft sehen. In einem Interview mit Allure gestand Rachel McAdams beide Punkte - dass es tatsächlich bitterkalt war und dass sie für das Wetter nicht gut gekleidet waren. Das Kleid wurde für den Film gemacht, aber viele der Sachen, die ich trug, wurden gemietet und stammten tatsächlich aus den 1940er Jahren. So viel davon fiel auseinander. Ich denke, es gibt eine Szene im Film, in der ich barfuß renne, und das nur, weil [nach] den ersten Einstellungen, die ich gemacht habe, die Schuhe von meinen Füßen zerfallen sind.

Apropos ikonische Bootsfahrt, die Noah und Allie machen, wie wird mehr nicht aus den Enten gemacht? Wenn man den Film ohne die Liebesbrille der Jugend noch einmal anschaut, übertönt die Romantik der Szene nicht eine sehr praktische Frage: Nun, bereiten Sie sich darauf vor, begeistert zu sein. Obwohl New Line Cinema sagte, dass das Drehen einer Szene mit so vielen Vögeln niemals funktionieren würde, ließ sich Regisseur Nick Cassavetes nicht abschrecken. Er ging hartnäckig aus, kaufte ein paar Jungtiere und ließ sie jeden Tag von jemandem zum See marschieren, um gefüttert zu werden.

Er hatte vielleicht nicht die größte Rolle in The Notebook, aber der erfahrene Schauspieler und Dramatiker Sam Shepard schien trotzdem durch. Seine Rolle war natürlich die von Noahs Arbeitervater Frank Calhoun - einem Mann, der mit seinem Sohn Gedichte von Walt Whitman las und sein Haus verkaufte, damit Noah endlich Windsor Plantation kaufen konnte. Obwohl der Charakter klein war, machte er dank Shepards Herzlichkeit und Engagement einen großen Eindruck.

Überprüfen Sie meine Pulitzer, wenn Sie mir nicht glauben. Leider verstarb Shepard 2017 an den Folgen der Lou-Gehrig-Krankheit. Er war damals 73 Jahre alt. Jeder Fan von The Notebook träumt davon, in dem Haus zu leben, in dem Noah Allie gebaut hat - und wenn man hört, für wie viel er es verkauft hat, scheint dieser Traum nicht so weit außerhalb der Reichweite zu sein.

Es versteht sich von selbst, dass es sich um einen anderen Zeitraum handelte, daher müssen Sie die Inflation und andere logische Aspekte berücksichtigen. Leider ist ein solches Preisschild derzeit einfach nicht realisierbar. Das im Film verwendete Haus ist eine echte Residenz in der Martins Point Plantation auf Wadmalaw Island außerhalb von Charleston, South Carolina.

In The Notebook fehlt eine krasse Sache. Kannst du es nicht genau sagen? Nun, die Antwort starrt Sie buchstäblich für die Dauer des Films ins Gesicht: Ryan Goslings Augen!

Während sie von Natur aus einen blauen Farbton haben, wurden Goslings Augen aus Gründen der Konsistenz neu gestaltet - James Garner, der legendäre Schauspieler, der die ältere Version von Noah spielt, hat Augen einer anderen Farbe.

In einem Interview mit VH1 gab Regisseur Nick Cassavetes die Convo hinter den Kulissen zwischen Garner und Gosling bekannt, die zu dieser kreativen Entscheidung führte. Während Gosling gerne über Rollen spricht, ist Garner laut Cassavetes keine für Chit-Chat. Als der junge Star nach dem Unterschied in der Augenfarbe fragte, zerkleinerte der erfahrene Schauspieler keine Worte. Sie hatte kleine Teile in einer Reihe von TV-Shows genossen und sich mit einer wiederkehrenden Rolle in dem krassen Krimidrama The Shield einen Namen gemacht.

Als sie als hübsche Kriegswitwe Martha Shaw in The Notebook auftauchte, läutete ihr Gesicht nicht unbedingt Glocken. Beim erneuten Anschauen des Films zeichnet sich Allman jedoch durch eine neuere Rolle aus - die von Terry in der Eröffnungssaison eines anderen Krimis, The Killing. Allman spielte die Tante einer jungen Frau, die verschwindet, und brachte die Art von emotionaler Resonanz in die Rolle, die das Publikum schwer zu vergessen hat.

Oder Casting-Direktoren. Der Anfang von allem. Und weisst du was? Der Direktor des Notizbuchs, Nick Cassavetes, nannte es total. In einem Interview mit der Zeitschrift Paste enthüllte Allman, dass Cassavetes bei der Premiere des Films "wollte, dass ich aufstehe und sagte: 'Hollywood, das ist Jamie Brown. Wenn Sie sie noch nicht kennen, kennen Sie sie. As Du erinnerst dich gut daran, dass es in The Notebook einen Moment gibt, in dem Allie einen Blick auf den Mann wirft, den ihre Mutter einst geliebt hat.

Dieser winzige Blick fiel damals nicht auf, aber es ist schwer, den ausgeprägten Kiefer des Mannes zu übersehen, wenn man sich für seinen fast zehnjährigen Lauf auf das Teenie-Drama One Tree Hill einstellt. Schauspieler Paul Johansson ist für beide Teile verantwortlich. Johanssons Auftritt bei OTH war tatsächlich seit ungefähr einem Jahr im Gange, als The Notebook in den Kinos landete, aber es hatte noch keinen Kultstatus erreicht.

Dies, zusammen mit der Tatsache, dass sein Cameo im Film so kurz war, ermöglichte es Johansson, unter dem Radar zu fliegen. Der winzige Auftritt hat sich jedoch eindeutig ausgezahlt, da Regisseur Nick Cassavetes Johansson weiterhin in seinen Filmen besetzt. Vor The Notebook arbeitete das Paar an John Q. aus dem Jahr 2002 zusammen.

Dann, im Jahr 2006, arbeiteten sie wieder zusammen an Alpha Dog.

(с) 2019 eltacoasado.com