eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Irgendwo kennen wir nur kris dramabeans

Irgendwo kennen wir nur kris dramabeans

Oh Mann, Gefühle sind in dieser Episode allgegenwärtig. Selbst wenn es ihr mehr weh tut als jeder andere, muss sie das, was sie für einen sicheren Abstand hält, einhalten. Er flippt vor Verlegenheit aus, als die Polizei auftaucht, um ihn mitzunehmen - Yeon-seo hat ihn wegen Einbruchs gemeldet. Sie erinnert sich an die letzte Nacht, nachdem sie Dan auf die Bank gesetzt und ihn mit einer Decke bedeckt hatte.

Da Dan nicht lügen kann, bemüht er sich zu erklären, ohne seine Identität preiszugeben. Alles was er sagen kann ist, dass sie sich vorher getroffen haben und dass er von jemandem geschickt wurde, ähm, oben. Yeon-seo findet die Idee lächerlich, aber sie fragt sich, ob sie die richtige Wahl getroffen hat. Tatsächlich versucht Dan, während wir sprechen, in das Hauptquartier der Engel zu gelangen, nur um Hoo ihn jedes Mal zurückfliegen zu lassen.

Kang-woo findet Luna, um sie wegen der Musik zu konfrontieren, aber sie muss ihn zuerst zu einer Sitzung des Notfallausschusses bringen. Dan kommt hinter ihr hervor, macht ihr Angst und lässt sie beide springen.

Nina kann sehen, dass Dan hungert, also nimmt sie ihn für ein paar Süßigkeiten heraus. Auf der Seite warnt Chief Jung sie, dass nichts getan wird, wenn sie aufhören. Yeon-seo spottet darüber, schnappt sich die Briefe und nimmt sie an. Sobald die Mitarbeiter abgelegt sind, stellt Yeon-seo fest, dass Jung ihre einzige verbleibende Mitarbeiterin ist. Yeon-seo dreht sich um und geht weg, versteckt den gequälten Ausdruck auf ihrem Gesicht.

Als Yeon-seo zum Tierarzt geht, um ihren Hund Gureum abzuholen, verwischt ihr Gebäudestress ihre Sicht. Sie schließt die Augen und benutzt ihren weißen Stock, um sie den Rest des Weges zu führen. Der Tierarzt gratuliert ihr zu ihrer angeblichen Rückkehr ins Ballett und zeigt ihr den Artikel über ihre bevorstehende Pressekonferenz. Wütend geht Yeon-seo zu Fantasia, um sich Kang-woo zu stellen.

Sie hört die Tänzer in der Aufführungshalle üben und wandert hinein. Kang-woo kommt auf sie zu und zeigt, dass der männliche Tänzer tatsächlich ihr Partner ist. Yeon-seo starrt ihn an und fordert ihn auf, die Pressekonferenz abzusagen, doch er lehnt ab. Ihr Streiten verdient die Aufmerksamkeit der Tänzer. Nina sieht hoffnungsvoll aus, Yeon-seo zu sehen, aber Yeon-seo kündigt an, dass sie niemals zurückkehren wird. Sie dreht sich um und Kang-woo jagt sie nach draußen.

Du und Fantasie. Sie geht auf die Straße, um ein Taxi zu nehmen, nur um Kang-woo wieder den Weg versperren zu lassen. Dann bemerkt er Yeon-seo und Kang-woo zusammen und sinniert, dass sie wirklich Schicksal sein müssen.

Nachdem Yeon-seo in einem Taxi entkommen ist, nähert sich Dan Kang-woo mit einem Lächeln. Yeon-seo kommt zu einer Lieferung von Regisseur Choi nach Hause. Sie legt auf und bereut dieses Versprechen sofort. Yeon-seo geht in den Hof und steht ein paar Meter von Gureum entfernt. Meine Arme, meine Beine und meine Augen sind in Ordnung. Während Hoo, als Verkäufer verkleidet, ihm Gesellschaft leistet, beobachtet Dan die Menschen um ihn herum und fragt sich, ob Yeon-seo jemals jemandem nahe gewesen ist.

Am nächsten Morgen versucht Yeon-seo, Eier zu rühren, und ich dachte, ich wäre ein schlechter Koch. Das bedeutete natürlich, dass Dan unschuldig war. Jung ermutigt Yeon-seo, ihn aufzusuchen, aber Yeon-seo weigert sich hartnäckig ... bis zur nächsten Szene. Yeon-seo begegnet schließlich Dan im Park, der auf der Bank schläft und mit Zeitungen bedeckt ist. Als er sich aufsetzt und sein Gesicht offenbart, überrascht sie sich selbst, indem sie alle googly-eyed bekommt.

Sie schüttelt es ab und nähert sich ihm. Sie bietet an, seinen Lohn zu verdoppeln, wenn er auf das Anwesen zurückkehrt. Als sie erklärt, dass sie bis nächste Woche alleine gehen muss, bemüht sie sich zu sagen, dass sie ihn braucht. Er lächelt und sagt, dass er es bereits weiß und zeigt ihr einen Zeitungsartikel über die Pressekonferenz. Während des Trainings informiert eine Tänzerin Kang-woo, dass sie ihr Kind aus der Kindertagesstätte abholen muss. Also sagt er ihr, sie soll gehen - für immer. Er möchte, dass Yeon-seo zum perfekten Team zurückkehrt.

Zu Hause denkt Kang-woo an Yeon-seo, als er dasselbe Video der mysteriösen Frau sieht. Er hilft ihr dabei, den Weg zu gehen, indem er zunächst die Arme verbindet und schrittweise daran arbeitet, nur kleine Finger zu verbinden. Aber wenn sie es alleine machen muss, fällt sie immer noch. Sie gehen für einen weiteren Testlauf in den Park, wobei Dan sich ein paar Meter zurückbewegt und sie ermutigt, auf ihn zuzugehen. Sie steht nur da und sieht erschrocken aus, also schließt er die Distanz und nimmt ihr Gesicht in seine Hände.

Aber wie zuvor fällt sie nach einem Schritt zu Boden. Dan eilt zu ihr und sie stößt ihn ab, wodurch er über sie fällt. Ein verlegener Yeon-seo fordert das Mädchen auf zu scramen und dann Dan, von ihr abzusteigen. Nach dem Training sagt Dan, dass er den ersten seiner drei Wünsche hat, den Zustand, den er zuvor erwähnt hat. Er bringt sie zum schwimmenden Laternenfest in einen Tempel, und sie treffen ausgerechnet auf Kang-woo. Dan drängt Kang-woo, sich ihnen anzuschließen, tritt dann zurück und sieht gespannt zu, wie Kang-woo und Yeon-seo ihre Wünsche aufschreiben und sie in Laternen legen.

Da Yeon-seo barfuß ist, bietet Kang-woo an, sie zum Fluss hinunterzutragen. Sie zögert, will auf Dan warten, gibt aber nach. Die Nacht bricht herein, als sie das Wasser erreichen. Ihr Weg ist mit bunten Laternen beleuchtet. Er möchte nur, dass sie eines weiß: Dan sieht Yeon-seo jetzt mit einem bittersüßen Lächeln an und hofft, dass ihre einzig wahre Liebe engelhafter ist als ein Engel. Ein paar Tage vergehen, und die Pressekonferenz läuft wie geplant.

Kang-woo ist wütend auf Regisseur Choi, weil er nicht wie gewünscht abgesagt hat, aber Choi grinst nur und nimmt ihren Platz neben dem leeren Platz ein, der Yeon-seo vorbehalten ist. Choi beginnt der Presse zu sagen, dass Yeon-seo wegen einer psychischen Erkrankung nicht kommen konnte, als die Türen plötzlich aufplatzten. Danach schnappt sich Choi Yeon-seo und beschuldigt sie, die ganze Zeit in Ordnung zu sein. Yeon-seo lehnt dies kühl ab und fordert Choi stattdessen auf, die Rolle als gesetzlicher Vertreter zurückzuziehen - Yeon-seo plant, Fantasia zurückzunehmen.

Anscheinend hatte Kang-woo früher an diesem Tag angerufen, um sie vor der Konferenz zu warnen. Trotzdem hofft er, dass sie von nun an frei gehen, tanzen und die Beherrschung verlieren kann. Mit ernstem Gesicht sagt sie, dass sie genau weiß, was sein Wunsch wäre. Zuerst möchte sie, dass er seine Augen schließt.

Er tut es und sie kommt langsam näher, um ihm einen Kuss auf die Wange zu geben. Aber in der letzten Sekunde wird er ungeduldig und dreht sich zu ihr um, küsst sie versehentlich auf die Lippen. Er beugt sich vor und gibt ihr einen echten Kuss, und sie fällt hinein. Von weitem beobachtet Kang-woo ihren intimen Moment mit einem dunklen Ausdruck. Er hat einen plötzlichen Rückblick auf eine Frau, die tödlich erschossen wird und in seinen Armen zusammenbricht.

Und die Frau sieht genauso aus wie Yeon-seo. Wir sehen, dass die Frau einen Ring trug, den Kang-woo gerade an seinem kleinen Finger trägt. Während er diesen Ring streichelt, sehen wir, wie sein Schatten größer wird und dann, oh mein Gott, Flügel wachsen. Was ist ... Okay, warte. Wie soll ich das alles aufnehmen? Mein Gehirn ist kurzgeschlossen. Kang-woo ist ein Engel? Und er hat jemanden verloren, der aussieht wie Yeon-seo? Theorie 1: Ji Kang-woo ist ein Engel, der sich in einen menschlichen Tänzer verliebt hat, den er, wenn ich mich richtig erinnere, Matilda nannte.

Er verlor Matilda auf tragische Weise und aus irgendeinem Grund gab er sich immer die Schuld. Die Zeit verging und er stieß auf einen anderen Tänzer, der eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit seiner Liebe hatte - Yeon-seo. Nachdem er ihre Nachforschungen über sie und ihre Situation angestellt hatte, gelobte er, sich selbst zu erlösen, indem er Yeon-seo zurück in die Ballettwelt brachte.

Theorie 2: Zur Strafe wurde er von seinen eigenen Vorgesetzten auf die Erde geschickt, um eine entscheidende Mission zu erfüllen. Die kleinen Dinge, die Kang-woo sagt und tut, lassen mich fest daran glauben, dass er eine negative Einheit ist. Seine Beziehung zu Nina ist besonders alarmierend. Er überzeugte sie, dass sie egoistisch werden muss, um alle um sie herum zu ignorieren, wenn ihre Selbstlosigkeit tatsächlich das Charmanteste an ihr ist. Sicher, das Mädchen muss mehr auf sich selbst aufpassen, aber völlige Selbstsucht, wie sie Kang-woo zu verkaufen versucht, geht viel zu weit.

Oder liegt das daran, dass Dan einfach ein Sonderfall ist? Hat Hoo vergangene Erinnerungen? Ich möchte wissen, wie diese Engel arbeiten. Ich möchte wissen, wie viele andere Engel da draußen sind. Gibt es da draußen noch mehr Engel?

(с) 2019 eltacoasado.com