eltacoasado.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was beugt gebeugte Knie nach hinten?

Was verursacht gebeugte Knie nach hinten

Würde es mich wahrscheinlicher machen, Bogenbeinigkeit zu entwickeln? Kann ich das verhindern? Das Kennzeichen der Bogenbeinigkeit ist, dass beide Knie weit auseinander zu bleiben scheinen, selbst wenn die Füße im Stehen zusammen sind.

Dieser Zustand ist häufig mit Knie-Arthrose verbunden. Der Knorpel dämpft den Aufprall beim Gehen und produziert ein natürliches Gleitmittel, um das Gleiten der Gelenke zu verbessern. Knorpelverlust führt zu Entzündungen und Schmerzen. Der innere Aspekt des Knies neigt dazu, schneller zu degenerieren, da die Gewichtsverteilung nicht gleichmäßig auf das Gelenk verteilt ist.

Normale menschliche Knie neigen dazu, mehr Körpergewicht auf der Innenseite zu tragen. Das Beugen des Knies belastet das äußere Knieband stärker, erhöht die Wahrscheinlichkeit von Knieverstauchungen und setzt die Beschwerden fort. Unbehandelt führt der Knorpelverlust zur Knochenerosion, was die Deformität verschlimmert.

Die Ursachen für Knie-Arthrose sind multifaktorielle Faktoren, eine Kombination aus Umwelt- und genetischen Faktoren. Es gibt verschiedene Behandlungen für Knie-Arthrose. Das Management muss auf die Schwere der Grunderkrankung und die Anforderungen des Lebensstils zugeschnitten sein.

Leichte Arthrose ohne Beinbeugung kann mit Physiotherapie behandelt werden, um die Flexibilität und Muskelkraft zu verbessern. Die Anwendung von kalten oder heißen Packungen kann Kniebeschwerden lindern. Eine weiche Abstützung zur Verbesserung der Unterstützung und zur Einschränkung der Bewegung kann bei der Entzündung helfen.

Eine mittelschwere Arthrose mit Anzeichen eines leichten Knorpelverlusts und einer leichten Beugung des Knies kann mit einer speziellen Abstützung behandelt werden, um das Gewicht auf dem beschädigten Teil des Knies zu entlasten. Eine starke Verbeugung mit offensichtlicher Verkürzung des Knies erfordert eine Knieersatzoperation, um die Ausrichtung und Beinlänge wiederherzustellen. Die Ergebnisse sind im Allgemeinen augenblicklich: 80 bis 90 Prozent der Patienten haben eine signifikante Schmerzlinderung und kehren zur normalen täglichen Aktivität zurück.

Eine Beurteilung durch einen Orthopäden wird empfohlen, wenn sich die Symptome durch eine konservative Behandlung nicht bessern. Wir haben einige Probleme mit der Anmeldung von Abonnenten festgestellt und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Bis wir die Probleme behoben haben, müssen sich Abonnenten nicht anmelden, um auf Artikel von ST Digital zuzugreifen. Für unsere PDFs ist jedoch noch ein Login erforderlich. Zum Hauptinhalt springen. Ich bin 52 Jahre alt und habe Knie-Arthrose. Was verursacht das? Eine Version dieses Artikels erschien am 28. Juni 2016 in der Printausgabe der The Straits Times mit der Überschrift „Knie-Arthrose - häufige Ursache für Bogenbeinigkeit“. Print Edition Abonnieren. Markenartikel.

(с) 2019 eltacoasado.com